Persönliche Beratung unter:
+49 341 92713615
Montag - Freitag: 9 Uhr - 18 Uhr

Reisefinder

 
Reisekalender

Zauber des Nordens - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 895 € pro Person

 Eine Reise durch das Rifgebirge,
über die drei Königsstädte und vorbei an die nördliche Atlantikküste.

Während dieser Rundreise entdecken Sie die drei Königsstädte und den nördlichen Abschnitt des marokkanischen Atlasgebirges mit dem fruchtbaren Mittleren Atlas und Rif-Gebirge. Sie besuchen zauberhafte Städte und erleben Sie die Harmonie der berberischen und arabischen Kulturen. Genießen Sie dabei die Authentizität der Städte und die entspannten Momente an den langen Sandstrände.

Reiseverlauf:

Tag 1 | Casablanca (Anreise)
Sie werden im Flughafen von Ihrem Reiseleiter und Fahrer erwartet. Für ca. 40 Minuten fahren Sie zu Ihrem Hotel in der modernen Stadt. Je nach Ankunftszeit besteht die Möglichkeit erste Besichtigungen zu unternehmen.
Mit mehr als drei Millionen Einwohnern kann sich die größte marokkanische Stadt beinahe mit Berlin und allemal mit Hamburg oder München messen. Dies ist umso erstaunlicher, da Casablanca noch vor hundert Jahren nicht mehr als 25.000 Menschen beherbergte. Besonders das Nebeneinander von mächtigen Straßen und Hochhäusern einerseits und der typischen orientalischen Architektur andererseits erzeugen eine ganz eigene faszinierende Atmosphäre. Die größte Attraktion von Casablanca ist die Moschee Hassan II, die Sie am nächsten Tag mit einer deutschen Führung auch von Innen besichtigen werden.

Tag 2 | Casablanca – Rabat – Meknès (ca. 300 km)
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Highlights der Marokkos Metropole und sehen Sie das Hafenviertel, die Moschee Hassan II, das malerische quartier Habbous und den Place Mohamed der fünfte. Anschließend fahren Sie durch die Autobahn etwa 85 km über die Hauptstadt Rabat, dort werden Sie nach dem Mittagessen folgende Sehenswürdigkeiten besichtigen: den Königspalast (Außenbesichtigung) und das Regierungsviertel, der berühmten Hassan-Turm das Wahrzeichen der Stadt, den Mausoleum von Mohammed V und die Grabstätte der Meriniden Sultane. Danach setzen Sie die Fahrt (ca. 160 km, Autobahn) durch ein bedeutendes Agrargebiet Marokkos nach Königsstadt Meknès, die durch ihre 40 Kilometer lange Stadtmauer mit den prunkvollen Stadttoren bekannt ist. Übernachtung in einem authentischen 4 Sterne Hotel in der Moderne Stadt .

Tag 3 | Meknès - Volubilis – Fes (ca. 95 km)
Durch das jüdische Viertel gelangen Sie zur Königsstadt der Ville Imperiale. Hier liegen die Überreste eines riesigen Getreidespeichers aus dem 17. Jahrhundert und das Mausoleum Moulay Ismails. Auf einem Spaziergang durch die Altstadt gelangen Sie zum Platz El Hedim und dem berühmtesten Tor Marokkos, dem Bab Mansour. Anschließend fahren Sie ca. 25 km nördlich von Meknès, wo die römische Ruinenstadt Volubilis und der bekannteste Wallfahrtsort des Maghrebs Mulay Idriss liegen. Diese Ruinenstadt ist wohl die älteste Stadt des heutigen Marokkos, dort machen Sie einen interessanten Spaziergang. Danach geht die Fahrt für ca. 2 Sunden durch den Mittleren Atlas nach Fes, die älteste der vier Königsstädte. Die Stadt liegt sanft eingebettet in den grünen Ausläufern des Atlas. Übernachtung in einem tollen Riad in der Alte Stadt Fes Jdid.

Tag 4 | Fes (Besichtigung)
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie zuerst zum Burg des Südens, wo sie einen unvergesslichen Panoramablick auf die Altstadt haben. Die Stadt steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Danach starten Sie mit Ihrem Stadtführer eine ausführliche Stadtbesichtigung. Durch das wundervoll verzierte „Bab Boujeloud“ gelangen Sie in den besterhaltenen Altstadtbezirk Marokkos und besuchen die Koranschule „Bou Inania“, das Grabmal von „Mulay Idriss“ und die Kairouine-Moschee sowie die Hochschule aus dem 9. Jahrhundert. Dabei sehen Sie die farbenprächtigen Souks, die Händler- und Handwerkergassen der Kupferschmiede, Gerber, Schneider, Ziselierer und Töpfer. Am Ende der Besichtigung genießen Sie in einem authentischen Kaffee einen frischen Pfefferminztee auf die marokkanische Art.

Tag 5 | Fes – Ouazzane – Chefchaouen (ca. 200 km)
Sie fahren heute weiter nördlich auf eine landschaftlich schöne Hauptverbindungsstrecke mit Nadelwäldern, Olivenhainen und herrlichen Ausblicken auf das Rif-Gebirge. Über Ouazzane, die Heilige Stadt und zweitwichtigster Wallfahrort in Marokko, gegründet im Jahr 1727 vom angeblichen Cherifen Moulay Abdellah, erreichen Sie Chefchaouen (Schaouen). Die Städtchen ist sowohl wegen ihre sehr schöne Lage im Rif-Gebirge als auch ihrer malerischen Gassen mit dem blauweiß gekalkten Häuser besonders sehenswert. Hier haben Sie alle Voraussetzungen einen entspannten Aufenthalt zu genießen. Chefchaouen eignet sich gut als Ausgangspunkt für Wanderungen oder sogar mehrtätige Trekkingtouren.

Tag 6 | Chefchaouen – Tétouan (ca. 70 km)
Nach einem reichhaltigen Frühstück setzen Sie Ihre Rundreise fort. Sie fahren durch abwechslungsreiche Landschaft mit herrlichen Ausblicken auf die Berge, kleinen Dörfern, Olivenhainen und sattgrünen Feldern. In diesen Ausläufern des Rif-Gebirges gibt es Nadel- und Eichenwälder, viele Vögel und Wildschweine. Vormittag erreichen Sie noch Tétouan, die gut gepflegte Stadt ist im Norden und Süden vom Rif-Gebirge umgeben, im Frühjahr, wenn alles grün ist und blüht bietet sich eine herrliche Kulisse. Sie besichtigen die sehr gute erhaltene Altstadt (Medina) mit ihren malerischen weißen Häusern, die von der UNESCO 1997 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Anschließend besuchen Sie den bekannten Sandstrand von Martil, mit der langen Strandpromenade und vielen Cafés und Restaurants.

Tag 7 | Tétouan – Tangier (ca. 60 km)
Die Reise geht heute auf der Landstraße N2, die durch hüglige Landschaft mit Agaven und Feigenkakteen und viele Keramikverkaufsständen führt. Nach einer kurzen Fahrt kommen Sie in Tangier an, die Stadt zieht sich von den umliegenden Hügeln bis hinunter zu schönen Bucht. Das „Tor zu Afrika“ zwischen Atlantik und Mittelmeer liegt nur etwa 25 km von der spanischen (Tarifa) entfernt. Neben seiner schönen Lage hat Tangier viel zu bieten: weitläufige Strände in Richtung Cap Maldata und Herkulesgrotten, französische, italienische und spanische Kolonialbauten, römische Ruinen und punische Gräber, Museen, Galerien, eine pittoreske Altstadt und traumhafte Ausblicke von den Hügeln der Stadt.

Tag 8 | Tangier – Asilah (ca. 60 km)
An diesem Tag fahren Sie südlich entlang der Atlantik-Küste mit einem schönen Ausblick auf das Meer. Die charmante Stadt Asilah bietet den Besuchern einen ruhigen und erholsamen Aufenthalt innerhalb der befestigten Stadtmauern aus dem 15. Jahrhundert. Hoch oben von den breiten, ockerfarbenen von zwei Bollwerken umgebenen Mauern aus können Sie das Meer, die Medina und die von weißen Häusern gesäumten Sträßchen der Stadt bewundern. Da Asilah ein beliebter Künstlerort ist, werden die Fassaden der Stadt oftmals für Wandmalereien verwendet. Der zu Beginn des Jahrhunderts errichtete Raissouli - Palast wird nunmehr als Kulturzentrum genutzt. Ebenso veranstaltet die Stadt im August ein Musikfestival.

Tag 9 | Asilah – Rabat (ca. 210 km)
Nach einem entspannten Aufenthalt in Asilah, geht die Fahrt heute weiter südlicher nach Rabat, die Hauptstadt und die Kulturmetropole von Marokko, und eine der vier Königsstädten. Bei der Stadtbesichtigung werden Sie den Königspalast (Außenbesichtigung) und das Regierungsviertel. Auf dem Weg zum Hassan-Turm, dem Wahrzeichen der Stadt, und dem Mausoleum von Mohammed V, besichtigen Sie die Grabstätte der Meriniden Sultane.

Tag 10 | Rabat – Flughafen in Casablanca (ca. 115 km)
Nach dem Frühstück werden Sie zu Ihren Flugzeiten zum Flughafen gefahren, wo Ihre Marokko-Rundreise endet. „Beslama“ (gute Heimreise).
 

Optional: An- und Abreise in Fes oder Marrakesch.

Tipp: 
Aufenthaltsverlängerung

 

Inklusive Leistungen:

Übernachtungen und Verpflegung:
- 9 Übernachtungen in guten mittelklassigen Riads und 3-4 Sterne Hotels.
- Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC.
- Halbpension: 9x Frühstück und 9x Abendessen (teilweise in Restaurants).

Fahrer und Transfers:
- Von unserem erfahrenen, einheimischen und zugelassenen Fahrer.
- Mit einem klimatisiertem bequemen Minireisebus oder Geländefahrzeug.
- Vom und zum Flughafen in Casablanca.
- Zu allen Städten und während der gesamten Tour.

Reiseleiter:
- Unser einheimischer deutschsprachiger Reiseleiter betreut Sie vom Tag 1 bis Tag 10.

Stadtführung:
- Mit unseren lokalen deutschsprachigen Stadtführern in Fes, Meknes, und Rabat.

Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf

Reisepreissicherungsschein

Umfangreiche Reisevorbereitung vor und während der Reise


Persönliche und individuelle Betreuung vor und während der Reise


Nicht enthalten: Flug, Getränke, Trinkgelder, Versicherungen

Unterkünfte-Kategorie: gute Mittelklasse

Ort Unterkunft * Übernachtung(en)
Casablanca Hotel Imperial Casablanca, o.ä. 1
Meknès Riad Ritaj o.ä. 1
Fes Dar Golden o.ä. 2
Chefchaouen Dar Echchaouen o.ä. 1
Tétouan Blanco Riad o.ä. 1
Tangier La Tangerina o.ä. 1
Asilah Al Alba o.ä. 1
Rabat Riad El Maati o.ä. 1

* Die Unterkünfte können nach Verfügbarkeitsbeschränkung zu gleicher Kategorie geändert werden.

  • Pro Person im Doppelzimmer
    895 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmerzuschlag
    210 €
  • Aufenthaltsverlängerung im DZ
    33 €
  • Aufenthaltsverlängerung im EZ
    55 €

Termin: individuell wählbar

Preistabelle: (Optionen/Teilnehmerzahl) in € pro Person 

  2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
Option A 515,- 475,- 440,- 425,- 410,-
Option B 1.035,- 820,- 725,- 645,- 595,-
Option C 1.310,- 1.015,- 875,- 770,- 705,-

Für größere Gruppen unterbreiten wir Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Einzelzimmerzuschlag: 210,- €

50 % Rabatt für Kinder von 2 - 11 Jahren: max. 2 Erwachsene teilen ein Zimmer mit max. 2 Kinder.


Inklusive Leistungen:

Übernachtungen und Verpflegung:
- 9 Übernachtungen in guten mittelklassigen Riads und 3-4 Sterne Hotels (siehe Leistungen).
- Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC.
- 9x Frühstück

Flughafentransfers: An- und Abreise in Casablanca

Reisepreissicherungsschein

Umfangreiche Reisevorbereitung vor und während der Reise

Persönliche und individuelle Betreuung vor und während der Reise

Option A: Mietwagenreise - Mietwagenangebot wird separat unterbreitet.

Option B: Minireisebus oder Geländefahrzeug klimatisiert mit Fahrer vom Tag 1 bis Tag 10

Option C: Wie B zusätzlich deutschsprachiger Reiseleiter vom Tag 1 bis Tag 10

Nicht inklusive Leistungen: Flug, Mietwagen, Trinkgelder, Versicherungen

Optionale Leistungen:

Halbpension: 165,- € p.P. (9 x Abendessen als Menü ohne Geränke)

Lokale deutschsprachige Stadtführer:
- Rabat: 40,- €, Fes: 60,- €, Meknes: 50,- € (Preise pro Besichtigung)

Unterküfte-Wahlmöglichkeiten für einfache, Gehobene oder Luxus Klassen auf Anfrage.

 

Alle Gruppenreisen werden garantierte Durchführung!
Mindestteilnehmerzahl 4 Personen.
Höchstteilnehmerzahl 12 Personen.
Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht gesichert ist, wird ein fairer Zuschlag von 70,- € anfallen.
Gruppen ab 4 Personen erhalten einen Rabatt in Höhe von 25 € p.P.


- Reiseinformationen >>

- Buchungsablauf >>

- Über Marokko >>