Persönliche Beratung unter:
+49 341 92713615
Montag - Freitag: 9 Uhr - 18 Uhr

Reisefinder

 
Reisekalender

Marokkos Charme - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1120 € pro Person

Königsstädte, Atlas, Wüste und Süden

Eine Tour wo sich die Landschaften ständig ändern und sich nie ähneln, die Berge schwellen zu zwei, drei oder vier Reihen aus Bergkämmen und Plateaus an, und die Hochebenen breiten sich zu riesigen grünen Flächen aus, ehe sie den faszinierenden, eintönigen Sahara-Regionen Platz machen.
Die Mischung aus arabischen und Berberkulturen gibt den Besuchern die einmalige Möglichkeit, die Menschen und ihre Lebensweisen in ihrer Vielfalt kennen zu lernen.
Die wahre Reise besteht nicht darin, eine neue Umgebung aufzusuchen, sondern sie auf eine ganze besondere Art zu entdecken und zu betrachten.

Reiseverlauf:

Tag 1 | Marrakesch (Anreise)
Sie werden im Flughafen von Ihrem Fahrer erwartet, der Sie zu Ihrem Riad in der Medina (Altstadt) fährt. Je nach Ankunftszeit besteht die Möglichkeit erste Besichtigungen zu unternehmen.

Tag 2 | Marrakesch (Besichtigungen)
Nach einem gemütlichen Frühstück besichtigen Sie mit Ihrem Stadtführer die moderne Stadt mit ihren gemütlichen Menara Gärten und die beeindruckten Jardins Majorelle, danach fahren Sie in die Medina (Altstadt) mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten: Die Koutubia Moschee, den riesigen Platz Jemaa el Fna (Versammlungsort der Toten so genannt), die farbenprächtigen Souks mit ihren orientalischen Düften, die Saadier Gräber mit dem Bab Agnau dem schönsten Tor von Marrakech aus der Zeit von Almohaden Ende 12 Jh. und der Bahia (Schönheit) Palast ein ehemaliger Palast eines Großwesirs mit wunderbarer orientalischer Dekoration. Der restliche Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können sich in einem traditionellen Hammam Dampfbad entspannen oder weitere Besichtigungen auf eigene Faust unternehmen.

Tag 3 | Marrakesch – Casablanca – Rabat (ca. 300 km)
Nach einem gemütlichen Frühstück starten Sie Ihre Tour über die berühmte Stadt Casablanca. Auf einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie die berühmte Moschee Hassan II (Innenbesichtigung), welche auf Klippen ins Meer hinaus gebaut ist. Die Millionenmetropole Casablanca ist die größte Stadt Marokkos und gleichzeitig das Zentrum der marokkanischen Wirtschaft. Weiterfahrt nach Rabat, die Hauptstadt von Marokko. Dort besichtigen Sie die Gärten des Königspalastes, die Oudaya Kasbah, eines der wichtigsten Bauwerke der Almohaden-Zeit, und das Mausoleum von Mohamed V mit dem imposanten Hassan-Turm.

Tag 4 | Rabat – Meknès – Volubilis – Fes (ca. 210 km)
Sie setzen heute Ihre Tour durch ein bedeutendes Agrargebiet Marokkos nach Meknès. Die Königsstadt ist bekannt durch ihre 40 Kilometer lange Stadtmauer mit den prunkvollen Stadttoren. Mit einem Stadtführer besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Anschließend fahren Sie ca. 25 km nördlich von Meknès, wo die römische Ruinenstadt Volubilis und der bekannteste Wallfahrtsort des Maghrebs Mulay Idriss liegen. Diese Ruinenstadt ist wohl die älteste Stadt des heutigen Marokkos, dort machen Sie einen interessanten Spaziergang. Danach geht die Fahrt nach Fes: die älteste Königsstadt.
Die Stadt liegt sanft eingebettet in den grünen Ausläufern des Atlas. Übernachtung in einem tollen Riad in der Alte Stadt Fes Jdid.

Tag 5 | Fes (Besichtigung)
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie zuerst zum Burg des Südens, wo sie einen unvergesslichen Panoramablick auf die Altstadt haben. Die Stadt steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Danach starten Sie mit Ihrem Stadtführer eine ausführliche Stadtbesichtigung. Durch das wundervoll verzierte „Bab Boujeloud“ gelangen Sie in den besterhaltenen Altstadtbezirk Marokkos und besuchen die Koranschule „Bou Inania“, das Grabmal von „Mulay Idriss“ und die Kairouine-Moschee sowie die Hochschule aus dem 9. Jahrhundert. Dabei sehen Sie die farbenprächtigen Souks, die Händler- und Handwerkergassen der Kupferschmiede, Gerber, Schneider, Ziselierer und Töpfer. Am Ende der Besichtigung genießen Sie in einem authentischen Kaffee einen frischen Pfefferminztee auf die marokkanische Art.

Tag 6 | Fes – Midelt (ca. 200 km)
Sie verlassen heute das orientalische Fes und fahren Richtung Süden durch die „Schweiz“ Marokkos: Irfan (Schigebiet) und von Berberaffen bewohnten Zedernwälder des landschaftlich sehr reizvollen Mittleren Atlas und über die interessanten Tals von Marokko Ziz Tal. Midelt liegt unterhalb eines Berghangs des Mittleren Atlas und Füße des hohen Atlas und ist die geografische Mitte Marokkos. Eine kleine Wanderung in den Bergen ist heute auch eingeplant (optional).

Tag 7 | Midelt – Rissani – Merzouga (ca. 270 km)
Nach einem entspannten Frühstück fahren Sie durch „Gorges du Ziz“, ein bizarrer Canyon mit Oasen und Dattelpalmen. Danach kommen Sie die ersten Sanddünen und schönsten Oasen des Landes an. Ein kurzer Besuch der ehemaligen Hauptstadt des Tafilalt: Sijilmassa (Rissani). Danach über Merzouga, die kleine Wüstenoase, die am Rande des größten Dünengebiets Marokkos liegt und mit sattgrünen Palmenhainen eingebettet, umgeben von den rötlich-goldigen Sanddünen der Erg Chebbi. Im Anschluss reiten Sie auf Ihre Kamele in die Tiefe der Sahara. Genießen Sie die Ruhe und Weite der fantastischen Dünenlandschaften und den romantischen Sonnenuntergangs auf einem der riesigen Dünengipfel. Abendessen und Übernachtung in einem typischen Wüstenambiente. (Übernachtung in einem Luxus Nomadenzelt).

Tag 8 | Merzouga – Erfoud – Tineghir (ca. 200 km)
Wer heute früh am Morgen den magischen Moment des Sonnenaufganges erleben möchte, soll früh aufstehen. Nach dem Frühstück im Freien an der milden Morgensonne reiten Sie durch die Sanddünen zurück zum Hotel-Kasbah, wo Sie sich für die Weiterfahrt vorbereiten können. Sie fahren heute über die Oasenstadt Erfoud, wo Sie eine lokale Marmorfabrik besichtigen werden. Danach erwartet Sie eine wunderbare Fahrt durch große Oasen- und Berberdörfer bis nach Tineghir, wo das Todra-Tal beginnt. Sie fahren bis zur imposanten Todraschlucht hinauf, eine enge Schlucht mit 500 Meter hohen senkrecht abfallenden Felsen.

Tag 9 | Tineghir – Dadès – Ouarzazate (ca. 165 km)
Sie setzen die Rundreise auf der National-Straße N10 fort. Die Route ist im Norden durch den Hohen Atlas begrenzt und im Süden durch den bekannten Gebirgskette "Jabel Sarho". Auf einem Routenabschnitt zieht sich die Straße flussaufwärts am Dadès entlang, mit schönen Oasendörfern, Dattelpalmen und Kasbahs. Der Fluss entspringt im Hohen Atlas und windet sich in einem tiefen Canyon hinab zur eindrucksvollen Felsenformation: Dadès-Schlucht.
Weiterfahrt auf der berühmten Straße der Kasbahs, wo Sie eine Oase des Tals der Rosen in El Kalaa Magouna entdecken. Am Nachmittag erreichen Sie Ouarzazate, das „Hollywood“ von Marokko. Die kleine Stadt ist mit dem Hohen Atlas im Norden, der Wüste im Süden und dem großen Stausee El-Mansour Eddahbi im Osten umkreist. Hier wurden zahlreiche internationale Filme wie „Lawrence von Arabien“ oder „Gladiator gedreht. Der Besuch eines dieser berühmten Filmstudios ist optional. Sie besichtigen die Kasbah Taourirt (eine Kasbah bedeutet die vorwiegend aus Lehm gebauten Wohnburgen der Berber im Süden Marokkos). Abendessen und Übernachtung in einer schönen Kasbah.

Tag 10 | Ouarzazate – Ait Ben Haddou – Taroudante (ca. 280 km)
Sie fahren heute über das Dorf Ait Ben Haddou, wo Sie einer der großartigsten Kasbahs in Marokko besichtigen werden: Ein wunderschönes Beispiel traditioneller Lehmbau-Architektur der Berber, die seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und diente vielen bekannten Filmen als Kulisse. Danach fahren Sie in Richtung Südwesten auf N10 zu den Berber und Souss-Regionen. Die Strecke ist von sehr angenehme Palmenoase und von den schroffen Bergen des Hohen Atlas (Djabal Siroua) im Norden und im Süden vom Anti-Atlas umgeben. Mansche Ortschaften sind bekannt für Ihre Handwerkliche und traditionelle Produkte wie Teppiche in Taznakht (es besteht die Möglichkeit eine Frauen-Kooperative zu besichtigen). In der Gegend von Taliouine wird Safran angebaut, der in den Dörfern verkauft wird. Sie erreichen die alte Hauptstadt des Sousses am Nachmittag: Taroudant erinnert durch die wunderschönen Stadtmauern und die lebhaften und wundervollen Suks mit ihrem reichhaltigen Warenangebot sehr stark an ihre große Schwester Marrakesch.

Tag 11 | Taroudante – Agadir – Essaouira (ca. 260 km)
Nach einen geführten bummeln durch die Altstadt, geht die Fahrt über Agadir, wo sich einen kleinen Abstecher lohnt. Dabei machen Sie einen kleinen Spaziergang an der Strandpromenade und können die Luft der Atlantik schnuppern. Danach fahren Sie auf den Höhepunkt der Stadt "Agadir Ofla", wo Sie einen wundervollen Blick über die Stadt, den Strand und den Hafen genießen. Mittagessen direkt an den Haffen. Weiterfahrt direkt an der Atlantikküste über viele Fischerdörfer und an Surfcamps Richtung Essaouira damals Mogador genannt. Die weiß gekalkten Häuser der Stadt mit ihren blauen Läden schaffen im Kontrast zu den eindrucksvollen, ockerfarbenen Stadtmauern ein malerisches Bild. Von den Stadtmauern aus kann man einen wunderbaren Ausblick auf die Altstadt genießen.

Tag 12 | Essaouira (Aufenthalt)
Auf einem Spaziergang entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Essaouira: Den Hafen, die Sqala, die Altstadt und das ehemalige Judenviertel (Mellah). Nach der Stadtbesichtigung können Sie frisch grillierten Fisch in einem authentischen Restaurant am Hafen genießen. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Die Medina (Altstadt) steht seit einigen Jahren auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Sie ist sehr lebendig und lädt mit ihren gemütlichen Restaurants, quirligen Gassen, idyllischen Plätzen und farbenfrohen Geschäften zum Verweilen ein. Die Sandstrände von Essaouira zählen zu den schönsten des Landes. Hier und in den Nachbarorten bieten sich hervorragende Bedingungen für Wind und Kite-Surfer aus der ganzen Welt.

Tag 13 | Essaouira – Marrakesch – Flughafen (ca. 180 km)
Nach dem entspannten und erholsamen Aufenthalt werden Sie zu Ihrer Flugzeiten zum Flughafen in Marrakesch gefahren, wo Ihre Rundreise endet. Das Team von Dein Marokko wünscht Ihnen einen guten Rückflug „Bslama“.

Tipp: Aufenthaltsverlängerung
 

Inklusive Leistungen:

Übernachtungen und Verpflegung:
- 11 Übernachtungen in guten mittelklassigen Riads, Kasbahs und 3-4* Hotels
- Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC.
- 1 Wüsten-Übernachtungen im Luxus Nomadenzelt.
- Halbpension: 12 x Frühstück und 12 x Abendessen (teilweise in Restaurants)

Fahrer und Transfers:
- Von unserem erfahrenen, einheimischen zugelassenen Fahrer.
- Mit einem klimatisiertem bequemen Minireisebus oder Geländefahrzeug.
- Flughafentransfers: An- und  Abreise in Marrakesch
- Zu allen Städten und während der gesamten Besichtigungen laut Reiseverlauf.

Reiseleiter:
- Unser einheimischer deutschsprachiger Reiseleiter betreut Sie von Tag 3 bis Tag 11.

Stadtführung:
- Mit unseren zugelassenen deutschsprachigen Stadtführern in Meknès, Fes und Marrakesch.

Kamelritt in der Wüste

Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reseverlauf

Reisepreissicherungsschein

Umfangreiche Reisevorbereitung vor und während der Reise

Persönliche und individuelle Betreuung vor und während der Reise

Nicht inklusive Leistungen: Flug, Getränke, Trinkgelder, Versicherungen.

Unterkünfte für Ihre Rundreise: gute Mittelklasse

Ort Unterkunft * Übernachtung(en)
Marrakesch Riad et Palais des Princesse o.ä. 2
Rabat Riad El Maati o.ä. 1
Fes Riad Sultan o.ä. 2
Midelt Villa Midelt o.ä. 1
Tineghir Kasbah Tomboctou o.ä. 1
Erg Chebbi Luxus Nomaden Biwak 1
Ouarzazate Dar Chamaa o.ä. 1
Taroudant Riad Tafilage o.ä. 1
Essaouira Riad Mimouna o.ä. 2
     

* Die Unterkünfte können nach Verfügbarkeitsbeschränkung zu gleicher Kategorie geändert werden.
 

  • Pro Person im Doppelzimmer
    1120 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmerzuschlag pro Person
    270 €
  • Aufenthaltsverlängerung im DZ
    33 €
  • Aufenthaltsverlängerung im EZ
    55 €

Um eine Anfrage für Individualreise zu starten,
bitte "individuelle Terminanfrage" unter Termin wählen.

Termin: individuell wählbar

Preistabelle: (Optionen/Teilnehmerzahl) in € pro Person.

   2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen 
Option A   690,- 580,- 570,- 560,- 540,-
Option B  1185,- 910,- 825,- 765,- 710,-
Option C 1.450,- 1.095,- 965,- 875,- 810,-

Für größere Gruppen unterbreiten wir Ihnen gerne ein passendes Angebot.


Inklusive Leistungen:

Übernachtungen und Verpflegung:
- 11 Übernachtungen in guten mittelklassigen Riads und Kasbahs.
- Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC.
- 1 Wüsten-Übernachtungen im Luxus Nomadenzelt.
- 12x Frühstück.

Stadtführung:
- Mit unseren lokalen deutschsprachigen Stadtführern in Meknès, Fes und Marrakesch.

Flughafentransfers: An- und Abreise in Marrakesch.

Kamelritt in der Wüste.

Reisepreissicherungsschein.

Umfangreiche Reisevorbereitung vor und während der Reise.

Persönliche und individuelle Betreuung vor und während der Reise.

Option A: Mietwagenreise - Mietwagenangebot wird separat unterbreitet.

Option B: Minireisebus oder Geländefahrzeug klimatisiert mit Fahrer vom Tag 3 bis Tag 11.

Option C: Wie B zusätzlich deutschsprachiger Reiseleiter vom Tag 3 bis Tag 11.


Nicht inklusive Leistungen: Flug, Getränke, Trinkgelder, Versicherungen.

Optionale Leistungen:

Halbpension: 230,- € p.P. (12x Abendessen als Menü ohne Getränke)

Unterkünfte-Wahlmöglichkeiten für einfache, Gehobene oder Luxus Klassen auf Anfrage.

Alle Gruppenreisen werden garantierte Durchführung!
Mindestteilnehmerzahl 4 Personen.
Höchstteilnehmerzahl 12 Personen.
Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht gesichert ist, wird ein fairer Zuschlag von 85,- € anfallen.
Gruppen ab 4 Personen erhalten einen Rabatt in Höhe von 25 € p.P.

- Reiseinformationen >>

- Buchungsablauf >>

- Über Marokko >>