Reisefinder

 

Wissenswertes

Essaouira

Essaouira ist eine kleine Stadt und wird die „Perle des Atlantiks” genannt.
Sie liegt auf einem langgestreckten Felsen im Westen von Marokko.

Die weißgekalkten Häuser mit ihren blauen Läden schaffen im Kontrast zu den eindrucksvollen, ockerfarbenen Stadtmauern ein malerisches Bild.
Von den Stadtmauern aus kann man einen wunderbaren Ausblick auf die Altstadt genießen.

Die Medina steht seit einigen Jahren auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Sie ist sehr lebendig und lädt mit ihren gemütlichen Restaurants, quirligen Gassen, idyllischen Plätzen und farbenfrohen Geschäften zum Verweilen ein.

Die Sandstrände von Essaouira zählen zu den schönsten des Landes.
Hier und in den Nachbarorten bieten sich hervorragende Bedingungen für Wind und Kite-Surfer aus der ganzen Welt.

Zahlen und Fakten

  • Bekannt als Surfspot
  • 170 Kilometer westlich von Marrakesch
  • 76.170 Einwohner
  • Haupterwerbszweig Fischfang
  • Gründung des Hafens um 400 - 500 v. Chr
  • Altstadt seit 2001 UNESCO-Weltkulturerbe
  • Ideale Bedingungen zum Surfen, Segeln, Paragliding, Wasserski, Trekking

Zurück

Note Sehr gut
Footer-Image
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk