Persönliche Beratung unter:
+49 341 92713615
Montag - Freitag: 9 Uhr - 18 Uhr

Reisefinder

 
Reisekalender

Motorradtraum aus 1001 Nacht - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 2499 € pro Person

Motorradtraum aus 1001 Nacht

Marokko lädt uns ein zu einer Zeitreise in die Vergangenheit zu einem der letzten verbliebenen Königreiche und zu einer der schönsten Motorradtouren im
„Land des Sonnenuntergangs“.

Unsere Tour führt uns in die schönsten Gebiete des Rif- Gebirges, des Mittleren- und Hohen Atlas bis hin zu den Sanddünen von Erg Chebbi. Das Naturschauspiel der Wasserfälle von Ouzoud, sowie die Königsstädte Meknès, Fes und als Höhepunkt Marrakesch mit dem sagenumwobenen "Jemaa el Fna" werden uns begeistern.
Umrahmt vom bunten Treiben in den Souks, den betörenden Düften der Gewürze und Kräuter atmen wir förmlich die orientalische Lebensart ein.

Reiseverlauf:

1. Tag | Valence (Anreise)
Individuelle Anreise zum Starthotel in Valence, Südfrankreich. Eintreffen bis 17.00 Uhr.
Übernachtung, Abendessen im Hotel Kyriad 3* 

2. Tag | Valence - Barcelona
Nach dem Frühstück geht’s Richtung Süden über Montpellier - Narbonne nach Spanien in die Hafenstadt Barcelona. An der Costa Brava endet unsere erste Etappe.
Übernachtung, Abendessen - Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.
Hotel: Front Maritim 4*
Tagesfahrleistung: ca.540 km (überwiegend Autobahn)

3. Tag | ... auf See, Fährüberfahrt Barcelona -Tanger med
Fahrt zum Fährterminal, Einschiffung der Motorräder, Beziehen der Kabinen. Unsere Fähre legt gegen 10:00 Uhr Richtung Süden mit Ziel Tanger med in Nordmarokko ab.
Fähraufenthalt: Vollverpflegung auf der Fähre
Tagesfahrleistung: ca. 20 km

4. Tag | Hafen Tanger med - Tanger Stadt
Am Nachmittag legen wir in Tanger med an.
Nachdem wir die Zollformalitäten hinter uns gelassen haben, beziehen wir nach einer kurzen Fahrt, begleitet von ersten Eindrücken vom afrikanischen Kontinent, unser Hotel in Tanger.
Übernachtung, Abendessen - Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.
Hotel: Les Almohades City Center 4*
Tagesfahrleistung: ca. 60 km

5. Tag | Tanger - Meknès
Nach dem Frühstück verlassen wir die Hafenstadt Tanger. Unsere erste Etappe führt uns durch die faszinierende Landschaft des Rifgebirges, über Chefchaouen erreichen wir unser Tagesziel, die Königsstadt Meknès.
Übernachtung, Abendessen - Frühstück am nächsten Morgen im Hotel
Unterkunft: Riad Ritaj
Tagesfahrleistung: ca. 320 km

6. Tag | Meknés - Chemin du lak de Bin El Quidane
Nach einem orientalischen Frühstück führt uns unser Roadbook durch die abwechslungsreiche und ursprüngliche Landschaft über AZROU und Khénifra Richtung Zentralmarokko, zum nördlichen Ausläufer des Hohen Atlas, nach Chemin du lak de Bin El Quidane.
Übernachtung, Abendessen - Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.
Hotel: Widiane Suits & Spa 5*
Tagesfahrleistung: ca. 320 km

7. Tag | Chemin du lak de Bin El Quidane - Wasserfälle von Ouzoud - Marrakech
Der heutige Tag führt uns in den Hohen Atlas, vorbei am imposanten Stausee bei Bin El Quidane. Wir erklimmen die zauberhafte Bergkulisse und erreichen am späten Vormittag die Ouzoud-Fälle, die höchsten und schönsten Wasserfälle Marokkos. Am späten Nachmittag treffen wir in der Perle des Orients, wie Marrakech auch genannt wird, ein.
Übernachtung, Abendessen - Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.
Hotel: Opera Plaza 4*
Tagesfahrleistung: ca.280 km 

8. Tag | Marrakech (fahrfreier Tag)
Heute erleben wir Marrakech. Unser Bus bringt uns ins Herz der Stadt, ausgesuchte Sehenswürdigkeiten, die Souks mit den kleinen, verwinkelten Gassen, Gauklern, Gewürzhändlern und noch vieles mehr erleben wir hautnah bei einer deutschsprachigen Führung. Natürlich darf das abschließende Highlight, der Platz der Henker, der Djemaa el Fna nicht fehlen. Bei Sonnenuntergang und einem guten Abendessen mit orientalischem Flair genießen wir das bunte Treiben, bevor wir wieder ins Hotel zurückkehren.
Übernachtung, Abendessen in der Medina - Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.
Tagesfahrleistung: entfällt
Hotel: Opera Plaza 4*

9. Tag | Marrakech - Ait Benhaddou - Dades-Schlucht
Eine der eindrucksvollsten Streckenabschnitte liegt vor uns. Über den Col du Tichka (2260 m) erreichen wir die Straße der Kasbahs. Eingesäumt von malerischen Festungen aus dem Mittelalter liegt uns nach kurzweiliger Fahrt Ait- Benhaddou, das Weltkulturerbe an einer ehemaligen Karawanenstraße gelegen, zu Füßen. Unsere Tagesetappe endet am Abend im Dadestal.
Übernachtung, Abendessen - Frühstück am nächsten Morgen in der Kasbah.
Unterkunft: Kasbah Dar Jnan Tiouira
Tagesfahrleistung: ca. 330 km

10. Tag | Dadestal - Todra-Schlucht - Erfoud - Merzouga - Wüstencamp
Palmenhaine und Oasen kündigen das Nahen des größten „Sandkastens der Welt“, den Erg Chebbi an. Am späten Nachmittag „satteln“ wir auf Kamele um und genießen einen etwa einstündigen Ritt zu unserem Luxus-Wüstencamp. Unter sternenklarem Himmel nehmen wir das Abendessen ein und lassen uns ganz nebenbei von der Einzigartigkeit der Wüste bezaubern. Der Sonnenaufgang in der Wüste gehört zu den schönsten Naturschauspielen, die Afrika zu bieten hat.
Übernachtung, Abendessen -Frühstück am nächsten Morgen im Wüstencamp.
Unterkunft: Nähe Merzouga - Luxus-Wüstencamp
Tagesfahrleistung: ca. 260 km

11. Tag | Merzouga - Erfoud
Nach dem Frühstück verlassen wir unser Camp auf Kamelen. Umsatteln auf die Motorräder ist angesagt. Die weitere Route führt uns durch die Wüstenlandschaft nach Erfoud. Der weitere Tag steht zur freien Verfügung.
Übernachtung, Abendessen - Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.
Hotel: Kasbah Xaluca 4*
Tagesfahrleistung: ca. 80 km

12. Tag | Erfoud - Fes
Die weitere Strecke führt uns wieder nach Norden, umrahmt von einzigartigen Landschaften, wo uns Steinwüsten, Palmenhaine und ausgetrocknete Flüsse im Wechselspiel zu Fotostopps animieren. Über den Col du Zad führt uns unser Weg, angelehnt an alte Karawanenrouten, Richtung Fes.
Übernachtung, Abendessen - Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.
Hotel: Hotel Merinides 5*
Tagesfahrleistung: ca. 430 km

13. Tag | Fes (fahrfreier Tag)
Die Königsstadt Fes liegt uns beim Frühstück im wahrsten Sinne des Wortes zu Füßen. Dieser einzigartige Ausblick leitet über zum nächstes Highlight, die Besichtigung der Altstadt. Unser Shuttle bringt uns ins Herz der Stadt, wo verwinkelte Gassen, die Gerberei, viele verschiedene Handwerker, Händler und weitere tolle Fotomotive auf uns warten.
Übernachtung, Abendessen - Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.
Hotel: Hotel Merinides 5*
Tagesfahrleistung: entfällt 

14. Tag | Fes - Chefchaouen
Über Sidi Kacem fahren wir durch die Mittelgebirgslandschaft des Rifs... Chefchaouen, die Blaue Stadt im Rifgebirge ist unser heutiges Etappenziel.
Übernachtung, Abendessen - Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.
Hotel: Hotel Parador 4*
Tagesfahrleistung: ca. 190km 

15. Tag | Chefchaouen - Tanger med
Über Tetouan, vorbei an der spanischen Enklave Ceuta führt uns unsere Motorradreise auf dem schwarzen Kontinent zum Hafen Tanger med. Heute heißt es Abschied nehmen, von einem Kontinent der so nah, aber doch so weit von Europa entfernt ist. Am späten Abend legen wir mit der Fähre ab. Kurs Europa - Barcelona.
Fähraufenthalt: Vollverpflegung auf der Fähre
Tagesfahrleistung: ca. 190 km

16. Tag | Fährtransfer von Tanger in Nordmarokko zur spanischen Hafenstadt Barcelona
Der Tag auf See…auf Deck entspannen und die vergangenen Tage Revue passieren lassen.
Fähraufenthalt: Vollverpflegung auf der Fähre
Tagesfahrleistung: entfällt

17. Tag: Barcelona - Valence, Südfrankreich
Ankunft der Fähre am Morgen in Barcelona. Anschließend Rückfahrt nach Valence.
Hotel: Kyriad 3*
Tagesfahrleistung: ca. 540 km (überwiegend Autobahn)

18. Tag | Valence
Nach dem Frühstück im Hotel individuelle Rückreise.


Inklusive Leistunegn: 

> Übernachtungen und Verpflegung:
   - 13 Übernachtungen in 3* - 5* Hotels,  Riads und Kasbahs - s. unten.
   - Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC.
   - 1 Wüsten-Übernachtungen im Komfort-Nomadenzelt.
   - 14x Frühstück | 14x Abendessen 

> 2x Fährpassagen incl. Hafensteuer und Treibstoffzuschlag: Barcelona <--> Tanger med

> 3x Übernachtung bei den Fährüberfahrten in 2-Bett Kabinen mit DU+WC

> 2 x Motorradtransfer auf den Fähren

> Vollverpflegung auf beiden Fährüberfahrten

> Parkgebühren und Bewachung der Motorräder auf der gesamten Tour

> Reiseleiter: unser einheimischer, deutschsprachiger Reiseleiter begleitet Euch in Marokko

> Stadtführungen in Marrakech und Fes incl. Bustransfer

> Gepäckbeförderung im Begleitfahrzeug

> Kameltrekking in der Wüste.

> Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf.

> Reisepreissicherungsschein.

> Umfangreiche Reisevorbereitung vor und während der Reise.

> Persönliche und individuelle Betreuung vor und während der Reise.


Nicht inklusive Leistunge: Betriebsstoffe, Maut-/ Autobahngebühren, Zwischenmahlzeiten, Trinkgelder und Versicherungen.

Unterkünfte für Ihre Rundreise: gute Mittelklasse.

Ort Unterkunft *
2x Valence 3 * Hotel Kyriad
1x Barcelona 4* Hotel Front Maritim
1x Tanger 4* Hotel Les Almohades City Center
1x Meknès Riad Ritaj
1x Bin El Quidane 5* Hotel Widiane Suits&Spa
2x Marrakech 4* Hotel Opera Plaza
1x Dadès Kasbah Dar Jnan Tiouira 
1x Erg Chebbi Luxus Wüstencamp
1x Erfoud 4* Hotel Kasbah Xaluca
2x Fes 5* Hotel Merinides
1x Chefchaouen 4* Hotel Parador

* Die Unterkünfte können nach Verfügbarkeitsbeschränkung zu gleicher Kategorie geändert werden.
 

  • Pro Person im Doppelzimmer
    2499 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Sozius (Preisnachlass)
    -220 €
  • Einzelzimmerzuschlag
    497 €
  • Einzelkabine auf den Fährpassagen
    260 €
  • Außenkabine auf den Fährpassagen
    140 €


Diese Reise wird in Kooperation mit unserem Partner LuisTravel Motorradreisen durchgeführt: 
DIE PROFIS, WENN‘S UM MOTORRADREISEN GEHT! 


Wichtige Zollbestimmungen:

Reisepass muss nach der Reise noch mindestens 6 Monate Gültigkeit haben
Die Grüne Versicherungskarte für Marokko ist zwingend erforderlich
Die Motorraddaten werden im Reisepass bei der Grenzkontrolle eingetragen

Empfohlene Versicherungen/ Schutzbriefe:
Ein Kfz-Schutzbrief oder vergleichbar wie sie zum Beispiel der ADAC anbietet sind zwingend erforderlich.

Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport

Rahmenbedingungen:

Klima:
Zu den angebotenen Reiseterminen beträgt die Durchschnittstemperatur etwa 25 Grad Celsius. Die Temperaturen schwanken in den Höhenlagen des Hohen Atlas bzw. im Rif Gebirge und am Rande der Sahara. Bitte passen Sie ihre Motorradbekleidung den klimatischen Erfordernissen an.

Motorradbeherrschung:
Das Motorrad sollte auf kurvigen, engen Landstraßen sowie Gebirgspassagen und im engen Stadtverkehr sicher beherrscht werden. Die Verkehrssituation in den Städten verlangt eine vorausschauende Fahrweise und ist zum Teil nicht mit europäischen Fahrverhalten vergleichbar.

Tagesetappen /Straßenzustand:
Die Anreise zum Fährhafen Barcelona sowie die Rückfahrt Barcelona – Valence wird überwiegend auf Autobahnen durchgeführt. Die Rundreise in Marokko findet fast ausschließlich auf gut bis ausreichend asphaltierten Straßen statt und ist für Straßenmotorräder geeignet.

Gepäcktransport:
Aus versicherungstechnischen Gründen transportieren wir keine Motorradkoffer. Ausschließlich Reisekoffer oder Ähnliches, pro Person 1 Gepäckstück wird von uns befördert. Gepäcktransport ab unseren Firmensitz in 94336 Windberg.

Fährverbindungen:
Fahrpläne für die Fährverbindungen 2018 werden Anfang des Jahres 2018 veröffentlicht. Fahrplanänderungen können derzeit nicht ausgeschlossen werden. Planen Sie bitte ihren Urlaub so, dass auf Fahrplanänderungen reagiert werden kann.

Streckenführung | Unterkünfte | Unterstützungsleistung bei Notfällen:
Änderungen der Streckenführung sowie der Unterkünfte behalten wir uns vor. Unterstützung bei Fahrzeugausfällen und Notfällen kann nur auf den vorgesehenen Routenverlauf gewährleistet werden. Bei selbstgeplanten Streckenänderungen/ Ausflügen kann die Unterstützungsleistung bei Notfällen nicht sichergestellt werden. Hier ist der Teilnehmer in der Verantwortung.


Weitere Inromationen sind unter:

- Reiseinformationen >>

- Buchungsablauf >>

- Über Marokko >>