Reisefinder

 

Ait Bouguemez-Trekking - 8 Tage | individuell

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.01.2021 - 01.06.2022
Preis:
ab 680 € pro Person

8-tägige Trekkingreise

Das Ait Bouguemez, das "Tal der Glücklichen“, ist eines der schönsten Täler im Zentralen Atlasgebirge.
Es liegt zwischen 1900 m und 2400 m Höhe. Das Bergwasser der kleinen Flüsse macht das Tal grün und fruchtbar. Mächtige Nussbäume, Apfelbaumplantagen, wogende Getreidefelder und gepflegte Gärten sind zwischen traditionellen Berberdörfern eingebettet. Während dieser Wanderung entdeckst Du dieses wunderschöne Tal und übernachtest in familiengeführten Berghütten. Du wirst mit typischen marokkanischen Gerichten verwöhnt und erhältst Einblicke in die Berberkultur.

Reiseverlauf:

Tag 1 | Marrakesch (Anreise)
Am Flughafen erwartet Dich schon der Fahrer, der Dich in Dein Riad in der Medina bringt. Je nach Ankunftszeit besteht die Möglichkeit die ersten Besichtigungen zu unternehmen. Am Abend isst Du gemeinsam mit Deinem Reiseleiter.
Übernachtung: Riad Zahri o.ä. (A)

Tag 2 | Marrakesch - Azilal - Agouti (ca. 280 km)
Du wirst am Morgen zwischen 8:00 und 9:00 Uhr in Deiner Unterkunft in Marrakesch abgeholt. Es folgt eine Fahrt über die große Ebene Lhouze bis in die Provinzstadt Azilal in der wir zu Mittag essen. Am Nachmittag geht es auf einer unbefestigten Piste weiter über den Tizi n’Tichka Pass (2900 m) bis ins Ait Bougemez, das "Tal der Glücklichen“. Nach einem Schluck Tee zur Begrüßung bummeln wir durch das Berberdorf Agouti. Es hat etwa 500 bis 600 Einwohner und liegt auf 1800 Meter Höhe.
Übernachtung: Berghütte (F/M/A)

Tag 3 | Agouti - Rbat (ca. 4 Stunden Trekking)
Am Morgen triffst Du unser Team mit seinen Maultieren, mit denen das Gepäck und der Proviant transportiert werden. Wir wandern talaufwärts durch fruchtbare Felder und Berberdörfer bis zur ersten Gastfamilie im Dorf Rbat (1950 m). Rbat ist das letzte Dorf im Tal und umgeben von fast 4000 Meter hohen Bergen. Höhendifferenz: + 150 m
Übernachtung: Berghütte (F/P/A)

Tag 4 | Rbat - Ait Ouchi (ca. 4 Stunden Trekking)
Der zweite Wandertag beginnt mit einem kleinen Aufstieg und der Überquerung des Passes von Adazen hinüber ins Nachbartal zum sehr schönen Dorf Ifran. Vom Pass aus kannst Du die wunderschöne Aussicht über das Tal und die Gipfel des Atlasgebirges wie den M´Goun (4068 m) genießen.
Höhendifferenz: + 200 m / - 30 m
Übernachtung: Berghütte (F/P/A)

Tag 5 | Ait Ouchi - Izourar-See - Ait Ouchi (ca. 6 Stunden Trekking)
Nach einem leckeren Frühstück wandern wir nach Ait Ouchi in das Tal hinauf bis zum idyllischen Izourar-See. Wir picknicken am See, in der Nähe von großen Schaf- und Ziegenherden. Auch die hiesigen Nomaden haben ihre Zelte aus Kamelwoll-Tüchern aufgebaut. Am Nachmittag beginnen wir einen gemütlichen Abstieg dem Fluss entlang zurück nach Ait Ouchi. Höhendifferenz: + 200 m /- 30 m
Übernachtung: Berghütte (F/P/A)

Tag 6 | Ait Ouchi - Agrud n’Ouzrou (ca. 4 Stunden Trekking)
Wir genießen das ausgiebige Frühstück und brechen auf. Auf einer leichten Tageswanderung kommen wir vorbei an ursprünglichen Dörfern des Tales. Durch ihre erdfarbenen Lehmhäuser fügen sie sich nahtlos in die Landschaft ein. Unterwegs besuchen wir den "Sidi Moussa“ einen alten Kornspeicher auf einem großen pyramidenförmigen Hügel in der Mitte des Tales. Höhendifferenz: + 200 m / - 30 m
Übernachtung: Gästehaus (F/P/A)

Tag 7 | Agrud n’Ouzrou - Azilal - Marrakesch (ca. 270 km)
Wir verlassen das Ait Bougemez-Tal und fahren über den Tizi n’Oughbar-Pass zurück nach Marrakesch. Unterwegs besichtigen wir die Ouzoud-Wasserfälle, die höchsten Wasserfälle in Marokko. Am Nachmittag kommen wir in Marrakesch an. Nimm Dir Zeit für Dich! Du kannst Dich in einem traditionellen Hammam entspannen oder weitere Besichtigungen auf eigene Faust unternehmen. Entdecke den öffentlichen Stadtpark "Menara“ oder den "Jardin Majorelle“. Du kannst auch die Medina mit ihren Sehenswürdigkeiten besuchen: Die Koutubia-Moschee, der riesige Platz "Jemaa el Fna“, die farbenprächtigen Souks mit ihren orientalischen Düften.
Übernachtung: Riad Zahri o.ä. (F/M)

Tag 8 | Marrakesch - Flughafen (Rückflug)
Wenn Du Deinen Aufenthalt nicht verlängern möchtest, bringt Dich Dein Fahrer zum Flughafen von Marrakesch. Das Team von DEIN MAROKKO wünscht “Bslama“, gute Heimreise. (F)

Tipp: Aufenthaltsverlängerung in Marrakesch oder Essaouira

INDIVIDUALREISE
frei wählbare Termine und Optionen

Preistabelle: pro Person im Doppelzimmer
Größere Gruppen gerne auf Anfrage!

2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
985 € 875 € 810 € 750 € 680 €


Inklusive Leistungen:

  • 2 Übernachtungen in Marrakesch | Doppelzimmer im Riad Zahri o.ä.
  • 5 Übernachtungen in Gästehäusern während des Trekkings
  • 7x Frühstück (F) | 2x Mittagessen (M) | 4x Picknick (P) | 6x Abendessen (A)
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise in Marrakesch
  • Alle Fahrten lt. Reiseverlauf in klimatisierten Fahrzeugen mit Fahrer
  • Unser einheimischer, deutschsprachiger Trekkingführer während des gesamten Trekkings
  • Lokales Begleitteam mit Maultieren
  • Mineraltrinkwasser während des Trekkings
  • Reisepreissicherungsschein
  • Flugkompensationsbeitrag (10 €) und Spende für lokale Entwicklungsprojekte (5 €)
  • Persönliche Beratung und umfangreiche Reisevorbereitung inkl. Reiseliteratur


Nicht inklusive:
Flug, Trinkgelder, Versicherungen.


Optionale Zusatzleistungen:

Verlängerungsnacht mit Frühstück: ab 75 € pro DZ | ab 65 € pro EZ
Private deutschsprachige Besichtigung in Marrakesch: 65 €

Reise laut Ausschreibung

  • Preis pro Person im Doppelzimmer (Siehe Preistabelle unter Leistungen)
    680 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer (Siehe Preistabelle unter Leistungen) ab
    855 €

zubuchbare Optionen

  • CO2-Fußabdruck Deines Fluges kompensieren
    25 €
  • Verlängerung im Einzelzimmer pro Nacht inkl. Frühstück ab
    65 €
  • Verlängerung im Doppelzimmer pro Nacht inkl. Frühstück ab
    75 €
  • Private deutschsprachige Besichtigung in Marrakesch
    65 €

Die Unterkünfte für unsere Aktivreisen sind sorgfältig ausgesuchte, stilvoll eingerichtete Riads, Kasbahs, Landhäuser oder Hütten in den Bergen und gemütliche Iglu-Zelte.

Riads: stilvoll marokkanisch gestaltete Gästehäuser. Sie bestehen aus wenigen Zimmern, welche traditionell eingerichtet sind. Häufig sind die Räume mit Mosaiken, Springbrunnen, Stuckornamenten und Zedernholzschnitzereien verziert.
Kasbahs: ehemalige Speicherburgen der Berber, überwiegend im Süden Marokkos. Diese wurden teilweise renoviert und werden heute als Unterkunft genutzt. Neben den Dachterrassen und den geschmackvoll eingerichteten Zimmern haben viele Kasbahs einen Pool.

Hütten: Bei manchen Wanderungen wird in Dorfhütten übernachtet. Diese Hütten gehören einheimischen Familien und verfügen über ausreichend landestypisch eingerichtete Zimmer. In jedem Zimmer können 2 bis 3 Personen auf bequemen Betten schlafen. Auf diese Art unterstützen wir gemeinsam Familien in den Bergen und Tälern. Dabei erlebst Du das einfache Leben der Einheimischen hautnah.

Zelte: Ein Iglu-Zelt für 2 Personen mit bequemen Schlafmatten, Küchenzelt, Essenszelt und Toilettenzelt steht Euch zur Verfügung. Die Zeltausrüstung wird von Maultieren oder Dromedaren transportiert.

Die Unterkünfte unserer Reisen unterteilen wir in die Kategorien Standard (2-3 Sterne), Komfort (3-4 Sterne) und Gehoben (5 Sterne). Bei den Individualreisen besteht die Möglichkeit, die Kategorie der Unterkünfte nach Deinem Wunsch anzupassen.

Die Unterkunftsstandards sind jedoch nicht in allen Orten identisch, da es vor allem im ländlichen Raum nicht immer Unterkünfte in allen Kategorien gibt.
Bitte beachte, dass die ausgeschriebenen Unterkünfte aufgrund fehlender Verfügbarkeit zu gleicher Kategorie geändert werden können. Unterkunftsänderungen werden in Rücksprache mit Dir durchgeführt.
 

Anforderungen:

Für diese Reise sind gute körperliche Konditionen erforderlich, sowie eine große Portion Offenheit und Toleranz gegenüber anderen Kulturen.

Mobilitätshinweis:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Allgemeine Informationen zur Reise:
Die tägliche Wanderzeit liegt zwischen 4 und 6 Stunden. Die Höhendifferenz ist von 1900m bis 2400m, dennoch ist eine gute Wanderkondition erforderlich. Die Reise ist auch für Familien mit Kindern ab 6 Jahren geeignet. Die Kinder können, statt zu laufen auf einem eigenen Maultier reiten. Bei dieser Trekkingreise wird das gesamte Gepäck auf den Maultieren getragen. Daher ist es ratsamer einen weichen Trekking-Rucksack bis max. 10 kg, als einen harten Koffer mitzunehmen. Ihr benötigt lediglich einen leichten Tagesrucksack (ca. 5 kg), den Ihr selbst tragen könnt. Das normale Reisegepäck kann bei der Anreise in der Unterkunft untergebracht werden. Das große Gepäck mit auf die Trekking-Reise zu nehmen, erschwert unserem Team und vor allem den Lasttieren den Marsch unnötig. Es besteht die Möglichkeit einen Schlafsack für 25 € zu mieten. Bei der Buchungsbestätigung erhaltet Ihr eine Pack-Liste mit der nötigen Ausstattung.

Diese Reise bieten wir auch als Gruppenreise an. Hier geht es zum Angebot >>

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
Footer-Image
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk